Blaulicht

70-Jähriger verursacht mindestens einen Unfall zwischen Murrhardt und Stuttgart

Polizei
In Tankstellen ist nicht viel zu holen; meist erbeuten die Täter nicht mehr als einen dreistelligen Betrag. © Benjamin Büttner

In der Nacht vom 4. auf den 5. April hat ein 70-jähriger BMW-Fahrer von Murrhardt in Richtung Stuttgart mutmaßlich mindestens einen Verkehrsunfall verursacht.

Wie die Polizei mitteilte, verlor der 70-Jährige sein vorderes Kennzeichen. Anschließend entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle und fuhr weiter in Richtung Stuttgart. Dort wurde er durch die Polizei angehalten, nachdem er mit dem Unterboden seines Fahrzeugs im Gleisbett der Stadtbahn aufsaß. An seine Fahrtstrecke konnte sich der Mann nicht mehr erinnern. Der BMW wies einen frischen Frontschaden über die gesamte Fahrzeugbreite auf. Nun sucht die Polizei nach einer oder mehrerer Unfallstellen entlang der bislang unbekannten Fahrtstrecke. Zeugen oder Geschädigte werden daher gebeten, sich beim Polizeipräsidium Aalen unter der Telefonnummer 07361/580-0 zu melden.

In der Nacht vom 4. auf den 5. April hat ein 70-jähriger BMW-Fahrer von Murrhardt in Richtung Stuttgart mutmaßlich mindestens einen Verkehrsunfall verursacht.

{element}

Wie die Polizei mitteilte, verlor der 70-Jährige sein vorderes Kennzeichen. Anschließend entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle und fuhr weiter in Richtung Stuttgart. Dort wurde er durch die Polizei angehalten, nachdem er mit dem Unterboden seines Fahrzeugs im Gleisbett der Stadtbahn aufsaß. An seine

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper