Blaulicht

7500 Euro Sachschaden bei Unfall in Winnenden

Polizei
Symbolfoto. © ZVW/Benjamin Büttner

Eine 82 Jahre alte Mercedes-Fahrerin hat am Mittwochvormittag (18.05.) in Winnenden einen Unfall verursacht.

7500 Euro Sachschaden

Wie das Polizeipräsidium Aalen mitteilte, war die Seniorin gegen 10 Uhr auf der L1120 aus Richtung Höfen kommend unterwegs. "Beim Abbiegen nach links in die Raiffeisenstraße übersah sie einen vorfahrtsberechtigten 51-jährigen VW-Fahrer, welcher von Nellmersbach auf der Raiffeisenstraße in Richtung Winnenden unterwegs war", heißt es weiter im Polizeibericht.

Es kam zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen, wodurch laut Polizei Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 7500 Euro entstand.

Eine 82 Jahre alte Mercedes-Fahrerin hat am Mittwochvormittag (18.05.) in Winnenden einen Unfall verursacht.

7500 Euro Sachschaden

Wie das Polizeipräsidium Aalen mitteilte, war die Seniorin gegen 10 Uhr auf der L1120 aus Richtung Höfen kommend unterwegs. "Beim Abbiegen nach links in die Raiffeisenstraße übersah sie einen vorfahrtsberechtigten 51-jährigen VW-Fahrer, welcher von Nellmersbach auf der Raiffeisenstraße in Richtung Winnenden unterwegs war", heißt es weiter im

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper