Blaulicht

78-Jähriger auf Gleisen - Zugverkehr eingestellt

gleise-1614519_640_0
Symbolbild. © Laura Edenberger
Remshalden.
Ein 78-jähriger, an Demenz erkrankter Mann hat am Mittwochvormittag (27.02.) kurzzeitig den Bahnverkehr zum Erliegen gebracht. Der Mann war laut Polizei bei Geradstetten auf den Bahngleisen gelaufen. Daraufhin wurde der Bahnverkehr in der Zeit von 10.04 Uhr bis 10.27 Uhr zwischen Stuttgart und Aalen in beiden Richtungen eingestellt. Polizisten holten den Mann von den Gleisen und brachten ihn wohlbehalten zu seiner Familie.