Blaulicht

79-Jähriger Pedelec-Fahrer stirbt

Blaulicht_0
Symbolbild. © Marc Rivoir (Online-Praktikant)

Kernen.
Ein 79-jähriger Pedelec-Fahrer ist nach einem Unfall mit einem Mountainbike-Fahrer in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag im Krankenhaus gestorben.

Der 79-Jährige war am Mittwoch gegen 19.30 Uhr mit seinem Pedelec auf dem Radweg zwischen Kernen-Rommelshausen und Weinstadt unterwegs. Bergauf kam ihm ein 33-jähriger Mountainbike-Fahrer entgegen. Als die Beiden aneinander vorbeifuhren, berührten sie sich und stürzten. Dabei verletzte sich der 33-Jährige leicht, der 79-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, wo er später starb.

Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern derzeit an. Laut Polizeisprecher Rudolf Biehlmaier ist die Straße, auf der sich der Unfall ereignete, rund 2,30 Meter breit. "Es ist also davon auszugehen, dass einer der Fahrer nicht äußerst rechts gefahren ist", sagt Biehlmaier. Derzeit könne man noch nicht zu 100 Prozent sagen, um welchen Fahrer es sich dabei handle. Weitere Zeugenbefragungen stünden noch aus.

Nach dem Unfall kam es zeitweise zu Verkehrsbehinderungen