Blaulicht

79-Jähriger tot in Schorndorf gefunden: Todesursache steht nun fest

1/2
Polizei  Polizeifahrzeug symbol symbolbild symbolfoto.
Symbolfoto. © Gaby Schneider
2/2
Akten Archiv Symbol Symbolbild
Symbolbild. © pixabay.com

Nachdem Familienangehörige am 9. Januar 2021 einen 79-jährigen Mann tot in seiner Wohnung in Schorndorf aufgefunden hatten, äußerten sich die Staatsanwaltschaft Stuttgart und Polizei am Donnerstag (28.1.) in einer gemeinsamen Pressemitteilung zu dessen Todesursache. 

Demnach sei der Mann nicht - wie zunächst angenommen - durch Gewalteinwirkung gestorben. "Entsprechende Verdachtsmomente konnten inzwischen ausgeräumt werden", heißt es in der Pressemitteilung. Nach intensiven Ermittlungen und gerichtsmedizinischen Untersuchungen gehe man davon aus, dass der 79-Jährige eines natürlichen Todes gestorben sei. Die Ermittlungsgruppe "Holzberg", benannt nach dem Wohngebiet des Mannes, wurde daher aufgelöst.