Blaulicht

80 Gramm Marihuana im Rucksack: 24-Jähriger in Haft

cannabis symbol_0
Symbolbild. © ZVW

Waiblingen. Gegen einen 24-jährigen Asylbewerber ordnete ein Richter am Samstag Untersuchungshaft an, nachdem bei ihm etwa 80 Gramm Marihuana gefunden wurden.

Der Gambier wurde am Freitag am Bahnhof von Beamten des Polizeipräsidiums Einsatz (eines von drei Spezialpräsiden der Polizei Baden-Württemberg), die an diesem Tag das Waiblinger Polizeirevier unterstützten, einer Personenkontrolle unterzogen. Dabei fanden die Ordnungshüter im Rucksack des Tatverdächtigen rund 80 Gramm Marihuana. Er wurde daraufhin vorläufig festgenommen und auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart am Folgetag dem Haftrichter vorgeführt. Er wurde mittlerweile in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Aufgrund der Menge des Rauschgifts gehen Staatsanwaltschaft und Polizei davon aus, dass der 24-Jährige mit den Drogen Handel trieb. Die Ermittlungen dauern an.