Blaulicht

80-Jähriger Fahrer leicht verletzt

Feature Polizei Unfall Polizeiauto
Symbolbild. © Nicole Heidrich

Waiblingen. 
Ein 80-jähriger Opel-Fahrer stand am Donnerstag gegen 16.20 Uhr an einem Stauende in der Straße An der Talaue. Ein nachfolgender 46-jähriger Ford-Fahrer bemerkte den Stau zu spät und fuhr dem Opel hinten auf. Durch die Wucht des Zusammenpralls wurde das Fahrzeug auf einen davor stehenden BMW aufgeschoben, in dem ein 24-Jähriger saß.

Der 80-Jährige zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu und wurde zu weiteren Untersuchungen vom Rettungsdienst vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Sein Opel musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf 12 000 Euro beziffert.