Blaulicht

85-Jähriger beschädigt fünf Autos beim Ausparken

Polizei Blaulicht Sreifenwagen Dach Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Sarah Utz

Waiblingen.
Ein 85-jähriger Autofahrer hat beim Ausparken circa 35 000 bis 40 000 Euro Schaden verursacht. Der Mann wollte auf einem Kundenparkplatz eines Lebensmittelgeschäfts in der Neustadter Hauptstraße rückwärts Ausparken. Dabei beschleunigte sein Ford nach Polizeiangaben zu stark, sodass der Senior die Kontrolle darüber verlor. Er prallte gegen ein VW Polo, schob diesen auf einen Ford S-Max und prallte anschließend noch gegen einen daneben stehenden VW Caddy.

Durch umherfliegende Fahrzeugteile wurde noch ein weiteres Auto leicht beschädigt. Zwei der geschrammten Unfallautos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Personen kamen bei dem Unfall am Dienstag gegen 13 Uhr nicht zu Schaden.