Blaulicht

92-Jähriger begeht Unfallflucht

Polizei Blaulicht Sreifenwagen Dach Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Sarah Utz

Kernen.
Ein 92-jähriger Autofahrer hat am Mittwochvormittag (17.5.) kurz vor 10 Uhr in Kernen einen geparkten PKW beschädigt, hat sich dann aus dem Staub gemacht - und ist erwischt worden, nachdem er einige Zeit später an den Unfallort zurückgekehrt war. Der Senior war laut Polizei aus Unachtsamkeit vom Gaspedal abgerutscht. Der Unfall ereignete sich in der Stettener Straße. Circa 40 Minuten nach dem Vorfall fuhr er laut Polizei am Unfallort erneut vorbei. Die Polizei war vor Ort und hielt den betagten Fahrer an. Er muss nun mit einer Anzeige wegen Unfallflucht rechnen.

Eine 75-jährige VW-Lenkerin fuhr am Mittwoch (17.5.) gegen 11 Uhr im Karl-Gerok-Weg rückwärts aus einem Grundstück und stieß mit ihrem Wagen laut Polizei versehentlich gegen einen geparkten Mercedes. Hierbei verursachte sie einen Schaden in Höhe von ca. 2000 Euro.