Blaulicht

Absperrung missachtet, Radler gerammt

bike-1487840_1920_0
Symbolbild. © Leonie Kuhn

Backnang.
Ein Autofahrer hat in Backnang die Absperrungen für ein Radrennen missachtet, woraufhin es zum Zusammenstoß mit mindestens zwei Radfahrern gekommen ist. Beide erlitten leichte Verletzungen. Polizisten stellten bei dem 42-jährigen Autofahrer Alkoholgeruch fest und veranlassten eine Blutentnahme. Der Audi-Fahrer war am Samstag (5.8.) gegen 17 Uhr aus Richtung Aspacher Straße kommend in den gesperrten Teil zur Talstraße eingebogen. Im weiteren Verlauf befuhr er laut Polizei verbotenerweise die einseitig gesperrte Talstraße auf der Gegenfahrbahn, um nach circa 800 Metern im Rücken eines Streckenpostens nach rechts in den Fritz-Munz-Weg abzubiegen. Beim Abbiegen kam es zum Zusammenstoß mit mindestens zwei Radfahrern, 28 und 22 Jahre alt. Beide hatten Helme getragen.