Blaulicht

Alarmanlage vertrieb Einbrecher

HT8C1732a_0
Symbolbild. © Leonie Kuhn

Waiblingen.
Am Dienstagabend hat eine Alarmanlage einen Einbrecher in Waiblingen-Hohenacker in der Bildäckerstraße vertrieben. Gegen 20 Uhr versuchte der Mann über eine Hintertür in ein Wohngebäude einzudringen, woraufhin die Alarmanlage auslöste. Der Einbrecher lies von seinem Vorhaben ab und flüchtete. Die alarmierten Angehörigen konnten kurze Zeit später niemand mehr antreffen. Der angerichtete Sachschaden beträgt circa 500 Euro.

Leider erfolgreich war ein Einbrecher im Laufe des Dienstags in einer Doppelhaushälfte im Sonnenrain in Waiblingen-Beinstein. Der Täter drang zwischen 9 Uhr und 19.15 Uhr über eine aufgebrochene Terrassentüre in das Gebäude ein. Dort entwendete er Schmuck mit bislang unbekanntem Wert. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass gut mechanische Sicherungen und Alarmanlagen vor Einbruch schützen können. Einbrecher wollen in der Regel schnell und unauffällig in das Gebäude gelangen.

Weitere Tipps zum Einbruchschutz findet man unter www.k-einbruch.de