Blaulicht

Alkohol: 21-Jähriger pennt am Steuer ein

Alkohol Steuer Bier Trinken Betrunken Symbolbild Symbol
Symbolbild. © Pexels

Rudersberg/Plüderhausen.
Bei zwei Unfällen am Samstag war Alkohol im Spiel.

Wie die Polizei mitteilt,  war am Samstag gegen 17:50 Uhr ein 44 Jahre alter Lenker eines Citroens in Rudersberg auf der  Straße "Schönblick" unterwegs. An der Kreuzung mit der Berglenstraße  kam es zum Zusammenstoß mit dem Mercedes eines 52 Jahre alten Mannes. Der aber fuhr einfach weiter. Nach Hinweis eines Zeugen konnte in Rudersberg der beschädigte Mercedes festgestellt werden. Bei einer Kontrolle des Fahrers an seiner Wohnanschrift wurde seine starke Alkoholisierung festgestellt. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren tausend Euro.

In Plüderhausen ist ein 21-Jähriger betrunkener Autofahrer am Steuer einfach eingeschlafen. Er war gegen 4 Uhr mit seinem VW auf der Hauptstraße in Richtung Stadtmitte unterwegs. Aufgrund seiner Alkoholisierung schlief er während der Fahrt hinter seinem Lenkrad ein und kam nach links von der Straße ab. Er überfuhr einen Baum und ein Straßenschild und stieß mit einem geparkten PKW zusammen, bevor er schlussendlich zum Stehen kam. Bei dem Unfall wurden sowohl der 21-Jährige als auch seine 47 Jahre alte Mitfahrerin leicht verletzt. Der junge Mann musste sich einer Blutentnahme unterziehen, sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Eine empfindliche Strafe dürfte auch noch folgen.