Blaulicht

Alkohol am Steuer

Polizeikontrolle in Waiblingen Symbolbild
Symbolbild. © Nicole Heidrich

Waiblingen.
Im Bereich der Alten Bundesstraße wurde ein 53-jähriger Opel-Fahrer gegen 13.30 Uhr einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei fielen den Beamten Anzeichen für eine Alkoholbeeinflussung auf. Ein durchgeführter Alkoholtest bestätigte die Vermutung, laut Testergebnis war der Autofahrer mit 2,5 Promille unterwegs. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt. Neben der abgegebenen Blutprobe muss der Autofahrer nun damit rechnen, seinen Führerschein zu verlieren.