Blaulicht

Alkoholisiert in Straßengraben gefahren

Feature Polizei Unfall Polizeiauto
Symbolbild. © Gabriel Habermann

Allmersbach im Tal.
Jeweils leicht verletzt wurden eine Audi-Fahrerin sowie ihr 10-jähriger Sohn bei einem Unfall am Donnerstagnachmittag auf der L1080. Die 37-Jährige war gegen 16.45 Uhr von Allmersbach in Richtung des Heininger Kreisverkehrs unterwegs, als sie alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn abkam, in den Straßengraben fuhr und gegen die Böschung prallte.

Sie wurde zusammen mit ihrem Sohn durch den Rettungsdienst zur Versorgung in ein Krankenhaus gefahren. Da die Frau alkoholisiert war, musste sie eine Blutprobe sowie ihren Führerschein abgeben. An ihrem Audi entstand Totalschaden in Höhe von etwa 15 000 Euro. Dieser musste abgeschleppt werden.