Blaulicht

Alkoholisiert Unfall verursacht

Alkohol am Steuer Trinken Trunkenheitsfahrt Symbol Symbolbild
Auf fahrlässige Trunkenheit im Verkehr steht Führerscheinentzug, eine Geldstrafe oder sogar bis zu ein Jahr Haft (Symbolbild). © Pixabay (CC0 Public Domain)

Backnang.
Ein 31-jähriger Fahrer eines BWM Z4 bog am Montagabend gegen 19.30 Uhr von der Kieselhofstraße nach links in die Eichhalde ein. Ein Opel-Fahrer fuhr zeitgleich an einem geparkten Auto vorbei und hielt wegen des entgegengekommenen BMW-Fahrers an.

Der 31-Jährige erkannte an der Engstelle die Gefahrensituation zu spät und stieß gegen den stehenden Wagen des 40-jährigen Opelfahrers. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von rund 10 000 Euro. Weil bei dem 31-Jährigen der Verdacht bestand, dass dieser betrunken war, wurde zur beweissicheren Feststellung des Alkoholisierungsgrades eine Blutuntersuchung angeordnet.