Blaulicht

Alkoholisiert von der Fahrbahn abgekommen

Alkohol am Steuer Trinken Trunkenheitsfahrt Symbol Symbolbild
Auf fahrlässige Trunkenheit im Verkehr steht Führerscheinentzug, eine Geldstrafe oder sogar bis zu ein Jahr Haft (Symbolbild). © Pixabay (CC0 Public Domain)

Backnang.
Am Freitagmorgen verursachte ein 46-Jähriger Sachschaden von etwa 12 000 Euro. Der Mann fuhr gegen 5.30 Uhr auf der B 14 Richtung Sulzbach, als er kurz nach dem Murrtalviadukt die Kontrolle über sein Auto verlor, ins Schleudern geriet, dann gegen die Schutzplanken der Gegenfahrspur prallte und schließlich in einer Wiese zum Stehen kam. Er wurde dadurch zumindest leicht verletzt.

Da der Mann alkoholisiert war, musste er im Krankenhaus eine Blutprobe abgeben. Sein Führerschein wurde einbehalten. Der Saab wurde abgeschleppt.