Blaulicht

Altarkreuz aus der Kirche geklaut

Altarkreuz_Schorndorf_0
Das Foto zeigt das Altarkreuz aus Messing, welches aus der Schorndorfer Stadtkirche gestohlen worden ist. © zvw

Schorndorf.
Ein unbekannter Dieb hat aus der Schorndorfer Stadtkirche das Altarkreuz gestohlen - und jetzt hat jemand ein anderes Kreuz vor der Stadtkirche abgelegt. Die Polizei sucht nun Hinweise, beide Kreuze betreffend. Das komplett aus Messing gefertigte Kreuz wurde von einem unbekannten Dieb im Zeitraum zwischen dem 2. und dem 6. August vom Altar der Kirche entwendet. Am 6. August fand eine Angehörige der Kirchengemeinde ein anderes Kreuz vor der verschlossenen Türe der Stadtkirche vor, das dort vermutlich gezielt abgelegt worden war, teilt die Polizei mit. Woher dieses Kreuz stammt beziehungsweise  wem dieses gehört, ist der Polizei nicht bekannt. Eventuell stammt dieses aus einer anderen Straftat. Eine Zuordnung war bislang nicht möglich. Hinweise auf den Dieb, auf den Verbleib des entwendeten Kreuzes beziehungsweise die Herkunft des gefundenen Kreuzes  nimmt die Polizei unter Telefon 07181/2040 entgegen.