Blaulicht

Angebliche Spendensammlerin bestiehlt 87-Jährigen

Blaulicht Polizeimappe Polizeimütze Polizeihut Polizeiakte Polizei Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Gabriel Habermann

Schorndorf.
Am Donnerstag hat eine unbekannte junge Frau als angebliche Spendensammlerin einen 87-Jährigen bestohlen. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, saß der Senior im Bereich Parkhaus Arnoldgalerie vor dem Eingang zu einem Supermarkt in seinem PKW, als die Frau ihr Opfer ansprach und um eine Unterschrift sowie eine Spende bat.

Als der Mann seine Geldbörse hervorzog, wollte die unbekannte Tatverdächtige diesen unvermittelt küssen. Dabei zog sie von dem älteren Herrn unbemerkt 55 Euro aus dem Geldbeutel. Das Opfer bemerkte den Diebstahl erst später und verständigte die Polizei.

Bei der Tatverdächtigen handelt es sich um eine ca. 1,50 bis 1,55 Mezer große, zwischen 30 und 33 Jahre alte, schlanke, osteuropäische Frau mit dunklen, schulterlangen, glatten Haaren. Zum Tatzeitpunkt trug die Unbekannte vermutlich einen dunklen Anorak und einen Rock. Sie sprach nur gebrochen Deutsch.

Personen, die Hinweise zur gesuchten Person geben können, werden gebeten sich mit der Polizei Schorndorf, unter Telefon 07181 2040 in Verbindung zu setzen.