Blaulicht

Angetrunkener Tankstellen-Pöbler beleidigt Polizisten

Tankstelle Tanken Sprit Benzin Diesel Symbol Symbolbild
Symbolbild. © pixabay (CC0 Public Domain)

Kernen. Ein angetrunkener 59-Jähriger hat am Sonntag erst an einer Tankstelle gepöbelt und dann die hinzugerufenen Polizisten beleidigt.

Der Mann betrat die Tankstelle in der Karlstraße gegen 20.45 Uhr, pöbelte einen Kunde an, nahm sich ein Bier aus der Auslage und öffnete es ohne zu bezahlen. Wenig später erteilte die Polizei dem Mann einen Platzverweis. Der 59-Jährige weigerte sich aber nach draußen zu gehen, ballte die Fäuste und beleidigte die Beamten. Daraufhin nahmen diese ihn mit aufs Polizeirevier, wo der 59-Jährige die Nacht verbrachte.

Neben der anfallenden Kostenrechnung erwarten ihn zudem entsprechende Strafanzeigen wegen Beleidigung und des "kostenlosen" Bieres.