Blaulicht

Angriff in Backnang: 59-Jähriger wird in psychatrische Klinik eingewiesen

S-Bahn sbahn s bahn  s3 Bahnhof backnang uhr Bahnsteig Anzeigetafel symbol symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Joachim Mogck

Ein 59-Jähriger hat am Freitagmorgen (19.02.) gegen 8.20 Uhr Mitarbeiter der DB Sicherheit am Bahnsteig in Backnang bedroht. Der Grund dafür war, dass sie ihn auf seine fehlende Mund-Nasen-Bedeckung aufmerksam gemacht hatten. 

Wie die Polizei mitteilt, lief der 59-Jährige weg, nachdem er von den Mitarbeitern angespochen wurden. Beim Bahnhofgebäude zog er dann ein Taschenmesser und bedrohte die Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes, die dem Mann gefolgt waren.

Die alarmierte Polizei nahm den 59-Jährigen später fest. Das mitgeführte Messer wurde sichergestellt. Der Mann soll noch am Freitagnachmittag in eine psychiatrische Fachklinik eingewiesen werden. Die Ermittlungen zum Vorfall dauern an. Verletzt wurde laut Polizei niemand.