Blaulicht

Anhänger kippt um, Straße gesperrt

breakdown-984812_1920_0
Symbolbild. © Sarah Utz

Aspach. Zur Bergung eines umgekippten Lkw-Anhängers musste am Freitagmorgen die Weiherstraße gesperrt werden.

Wie die Polizei am Freitagnachmittag mitteilte, fuhr ein 54-jähriger Lkw-Fahrer am Freitagmorgen gegen 6.40 Uhr links an einem am Fahrbahnrand geparkten Lkw vorbei. Wegen Gegenverkehr musste er das Überholen abbrechen und mit seinem Zug zurückstoßen. Dabei geriet sein Anhänger nach links ins unbefestigte Bankett, wo der Anhänger in den Graben abrutsche und letztlich kippte.

Die Bergung des Anhängers gestaltete sich als schwierig. Zunächst musste das Getränkeleergut entladen werden, bevor ein Abschleppunternehmen zusammen mit dem Baubetriebshof unter Zuhilfenahme eines Tiefladers sowie eines weiteren Traktors den Anhänger aufstellen und herausziehen konnte. Die Bergungsmaßnahmen dauerten bis ca. 13 Uhr. Der Schaden am Anhänger wurde auf 30000 Euro beziffert.