Blaulicht

Anhaltezeichen der Polizei missachtet

Blitzer10_0
Symbolbild. © Ramona Adolf

Winnenden.
Eine Polizeistreife wollte am Mittwoch um kurz nach 11 Uhr einen 52-jährigen BMW-Fahrer in der Waiblinger Straße kontrollieren. Er hatte den Sicherheitsgurt nicht angelegt und ein defektes Bremslicht. 

Er missachtete jedoch mehrfach das Anhaltezeichen der Polizeibeamten. Auf einem Parkplatz stellte er schließlich sein Fahrzeug ab und wollte nun zu Fuß abhauen. Die Beamten stellten sich ihm in den Weg, wurden allerdings von ihm zur Seite gestoßen. Letztlich mussten sie ihn festhalten und fixieren, um seine Personalien feststellen zu können. Der 52-Jährige wurde dadurch leicht verletzt, nach den polizeilichen Maßnahmen konnte er dann allerings wieder weiter gehen. 

Er muss nun jedoch neben dem Verkehrsdelikt auch mit einer Strafanzeige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte rechnen.