Blaulicht

Anrufe von falschen Polizisten im Raum Waiblingen

Senior_0
Betrüger lügen am Telefon das Blaue vom Himmel herunter - in der Hoffnung, gutgläubige Menschen fallen darauf herein und zahlen. © ZVW / Andrea Wuestholz

Waiblingen.
Bewohner aus Waiblingen, Hegnach und Neustadt sind am späten Montagabend von falschen Polizisten angerufen worden. Die Anrufer behaupteten, dass im Umfeld der Wohnungen Einbrecher festgenommen worden wären. Bei diesen sei eine Adressenliste von potentiellen Einbruchsobjekten gefunden worden. Außerdem erkundigten sich die Anrufer nach Wertgegenständen.

Polizei rät: Gespräch beenden und die echte Polizei rufen

Keiner der Angerufenen ließ sich von den Betrügern täuschen. Alle brachen den Kontakt ab. Die Polizei warnt jedoch nochmals vor der Betrugsmasche und rät: Händigen Sie nie Bargeld, Schmuck oder sonstigen Wertgegenstände an Unbekannte aus, die sich als Polizisten ausgeben und angeblich nur Ihr Bestes im Sinn haben. Beenden Sie solche Gespräche und rufen Sie anschließend die echte Polizei.