Blaulicht

Anwohnerin beobachtet Einbruchsversuch

Blaulicht Polizei Polizeiauto Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Benjamin Büttner

Weinstadt. Eine Anwohnerin hat am Dienstagnachmittag (11.09.) einen Einbruchsversuch in ein Mehrfamilienhaus in der Anna-Bloß-Straße in Beutelsbach beobachtet.

Wie die Polizei mitteilte, hatten zwei noch unbekannte Einbrecher die Haustüre gewaltsam aufgebrochen und das Treppenhaus des Mehrfamilienhauses betreten. Die Anwohnerin beobachtete das und sprach die beiden über die Sprechanlage an. Darauf reagierten sie jedoch nicht. Kurze Zeit später flüchteten die Unbekannten und konnten nicht mehr aufgefunden werden. Zu einem Einbruch in eine Wohnung kam es am Ende nicht.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

Einer der beiden war circa 1,64 Meter groß, war schlank, dunkelhaarig und hatte laut Zeugenaussagen dunkle Haut. Er trug eine dunkle Jeans und ein braunes T-Shirt. Zudem hatte er eine rote Plastiktüte bei sich.

Sein Komplize war circa 1,80 Meter groß, hatte eine kräftige Statur, kurze, kahle Haare und wohl ebenfalls dunkle Haut. Er trug eine dunkle Jeans und ein anthrazit-farbenes T-Shirt.

Beide Männer sollen mittleren Alter gewesen sein.

Zeugenhinweise erbittet der Polizeiposten Weinstadt, Telefon 07151/65061.