Blaulicht

Aspach: 54-jähriger begeht Fahrerflucht, aufmerksame Zeugen nehmen Verfolgung auf

Polizeiauto
Symbolfoto. © ZVW/Gabriel Habermann

In Aspach hat es am Freitag (20.08.) gegen 17.15 Uhr einen Unfall zwischen einem Autofahrer und einem Motorradfahrer gegeben.

Wie die Polizei mitteilt, war ein 54-jähriger Ford-Fahrer auf der Landesstraße 1115 von Backnang in Richtung Großbottwar unterwegs. Er überfuhr an der Einmündung zur Landesstraße 1118 eine rote Ampel und streifte dadurch einen von rechts kommenden Motorradfahrer. Der 23-Jährige wollte nach rechts ebenfalls in Richtung Großbottwar einbiegen, heißt es im Polizeibericht. Durch den Zusammenstoß stürzte der Motorradfahrer auf die Fahrbahn. Er zog sich hierbei leichte Verletzungen zu.

Der 54-Jährige soll den Sturz des 23-Jährigen bemerkt haben, jedoch weitergefahren sein. Dank aufmerksamer Zeugen, die die Verfolgung des Auto-Fahrers aufnahmen, kehrte er schlussendlich an die Unfallstelle zurück. Er muss sich „wegen Verkehrsflucht verantworten und auch führerscheinrechtliche Maßnahmen fürchten“, heißt es weiter.

An den beide Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 6500 Euro.

Noch mehr Blaulicht gibt es in unserem Podcast

Im ZVW-Podcast "Blaulicht-Report Rems-Murr" geht es jeden Donnerstag gegen 16 Uhr um die wichtigsten Einsätze von Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr im Rems-Murr-Kreis. Auch Hintergründe und Analysen zu wichtigen Fällen machen unsere ZVW-Reporter zum Thema.

Jetzt reinhören auf Spotify und Youtube. Der Podcast ist auch über unseren Webplayer abrufbar.