Blaulicht

Asylunterkunft: Kind verliert fast einen Finger

Blaulicht Rettungsflieger ACHTUNG Beschreibung lesen_0
Symbolbild © Martin Winterling

Alfdorf.
Ein Kind hat sich in einer Asylunterkunft in Alfdorf so schlimm die Hand in einer Tür eingeklemmt, dass ein Finger teilweise abgetrennt worden ist. Der Vorfall ereignete sich am Freitagnachmittag, 29. Januar. Ein Hubschrauber brachte das Kind in ein Krankenhaus nach Stuttgart. Wie sich der Unfall genau abgespielt hat, ist noch unbekannt.