Blaulicht

Auenwald: 64-Jähriger stößt mit 2,4 Promille gegen geparktes Auto

Alkohol am Steuer
Symbolfoto. © Alexandra Palmizi

Am Montag (02.01.) ist ein 64-jähriger Golf-Fahrer gegen 22 Uhr in der Hölderlinstraße in Auenwald beim Ausparken gegen ein geparktes Auto gestoßen. Der Mann war sichtbar betrunken, weshalb er von den anwesenden Personen an der Weiterfahrt gehindert wurde. Das teilte die Polizei in einer Pressemitteilung mit. 

Es stellte sich bei der polizeilichen Unfallaufnahme heraus, dass er mit über 2,4 Promille am Steuer saß. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet, seine Fahrerlaubnis wurde ihm vorläufig entzogen.

Weiterer Betrunkener in Oppenweiler: 40-Jähriger mit 1,8 Promille unterwegs

Eine Polizeistreifte stoppte in der Hauptstraße in Oppenweiler am Dienstag gegen 0.45 Uhr im Rahmen einer Verkehrskontrolle einen weiteren betrunkenen Autofahrer. Wie ein Test ergab, war der 40-Jährige mit 1,8 Promille unterwegs. Auch er muss nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr mit einem Strafverfahren rechnen. Sein Führerschein wurde eingezogen.

Am Montag (02.01.) ist ein 64-jähriger Golf-Fahrer gegen 22 Uhr in der Hölderlinstraße in Auenwald beim Ausparken gegen ein geparktes Auto gestoßen. Der Mann war sichtbar betrunken, weshalb er von den anwesenden Personen an der Weiterfahrt gehindert wurde. Das teilte die Polizei in einer Pressemitteilung mit. 

{element}

Es stellte sich bei der polizeilichen Unfallaufnahme heraus, dass er mit über 2,4 Promille am Steuer saß. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet, seine

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper