Blaulicht

Auffahrunfälle auf Landesstraße 1120

Blaulicht Polizei  Symbol Symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Backnang. Auf der Landesstraße 1120 ereigneten sich am Donnerstagmorgen zwischen Stöckenhof und Königsbronnhof gleich zwei Unfälle hintereinander.

Gegen 7 Uhr erkannte eine Fiat-Fahrerin zu spät, dass ein Citröen-Fahrer vor ihr verkehrsbedingt anhalten musste. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß. Es verursachte die Frau zwei Totalschäden von jeweils 4000 Euro.

Eine nachfolgende VW-Fahrerin erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den Fiat auf. Dieser wurde nochmals auf den Citroën aufgeschoben. Dieser wiederum schob zwei weitere Autos vor ihm aufeinander auf. An den VW entstand ebenfalls ein Totalschaden, diesmal in Höhe von 2000 Euro. Der Schaden an den zwei weiteren beteiligten Autos wird auf zusammen 3000 Euro beziffert.

Die drei totalbeschädigten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Alle fünf Beteiligten blieben unverletzt.