Blaulicht

Auffahrunfall: 20.000 Euro Schaden

Blaulicht Symolbild_0
Symbolbild. © Joachim Mogck
Allmersbach im Tal.
Bei einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen auf der L1080 von Allmersbach im Tal in Fahrtrichtung Backnang entstand am Donnerstagnachmittag ein Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro. Wie die Polizei mitteilte, mussten ein BMW und ein Hyundai gegen 16.20 Uhr anhalten, als ein ein LKW in eine Haltebucht einfahren wollte. Dies erkannte ein hinter den beiden fahrender 39-jähriger Fiat-Lenker zu spät und fuhr auf den BMW auf. Durch die Wucht des Aufpralls, wurden alle drei Fahrzeuge ineinander geschoben und waren nicht mehr fahrbereit. Verletzt wurde niemand.