Blaulicht

Auffahrunfall: 8.000 Euro Sachschaden

Blaulicht Symbol Symbolbild Polizei Unfall
Symbolbild. © ZVW/Benjamin Büttner

Schorndorf.
Ein 66-jähriger Audi-Fahrer hat am Montagnachmittag in der Burgstraße einen Auffahrunfall verursacht. Laut Polizeibericht war der 66-Jährige von der Burgstraße an der abknickenden Vorfahrtsregelung in die Burgstraße eingefahren und hierbei aus Unachtsamkeit auf einen verkehrsbedingt stehenden Seat aufgefahren.

Der Seat wurde hierbei auf einen VW geschoben. Die 38 Jahre alte Seat-Lenkerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von 8.000 Euro.