Blaulicht

Auffahrunfall am Kreisel

Kreisverkehr Kreisel Verkehr Symbol Symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Joachim Mogck

Kernen-Rommelshausen. Beim Kreisverkehr Karlstraße/ Fellbacher Straße kam es am Donnerstag zu einem Auffahrunfall mit ingesamt 13000 Euro Sachschaden. Das teilte die Polizei mit. Gegen 11 Uhr fuhr ein 29-jähriger Mercedes-Fahrer einem verkehrsbedingt haltenden VW eines 57-Jährigen auf. Der Mercedes war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die aus dem Motorraum ausgetretenen Betriebsstoffe mussten vom Bauhof entfernt werden.