Blaulicht

Auffahrunfall auf der B 29

Blaulicht Polizeimappe Polizeimütze Polizeihut Polizeiakte Polizei Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Gabriel Habermann
Waiblingen/Weinstadt.

Am Montagmorgen ereigneten sich rund um Waiblingen zwei Verkehrsunfälle: Wie die Polizei am Montagmittag mitteilte, fuhr ein 59-Jähriger gegen 07.50 Uhr auf der B 29 in Richtung Aalen im Bereich Weinstadt-Endersbach auf einen Renault auf. Der Fahrer des beschädigten Renaults musste zuvor verkehrsbedingt abbremsen. Der Sachschaden beläuft sich nach Polizeiangaben auf ungefähr 3.000 Euro.

Gegen 10 Uhr wurde eine Unbekannte im Waiblinger Mühlweg dabei beobachtet, wie sie beim Vorbeifahren an einem geparkten PKW den Außenspiegel abfuhr und sich unerlaubt vom Unfallort entfernte.

Laut Zeugenaussage handelte es sich bei der Unbekannten um eine etwa 50-jährige Frau, die in einem dunklen Fiat Panda mit Ludwigsburger Kennzeichen unterwegs war. Die Polizei bittet um Mithilfe durch weitere Zeugen unter Tel. 07151/950422.