Blaulicht

Auffahrunfall auf der B14: 15.000 Euro Schaden

Blaulicht Polizei Polizeikontrolle Symbol Symbolbild Polizeikelle
Symbolbild. © ZVW/Gabriel Habermann
Winnenden.
Auf der B14 auf Höhe der Anschlussstelle Nellmersbach hat sich am Dienstagvormittag (13.9.) ein Auffahrunfall ereignet, bei dem ein Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro entstanden ist. Eine 51-jährige Fahrerin eines Mercedes war aus Richtung Backnang kommend in Richtung Stuttgart unterwegs gewesen. Sie bremste wegen  eines technischen Problems stark ab. Ein ihr nachfolgender 72 Jahre alter Mann konnte mit seinem BMW nicht mehr rechtzeitig anhalten, sodass es zum Auffahrunfall kam.