Blaulicht

Auffahrunfall auf der Westumfahrung

Polizei Blaulicht Sreifenwagen Dach Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Sarah Utz

Waiblingen.
Auf der Westumfahrung ist es am Mittwochabend zu einem Auffahrunfall gekommen. Dabei entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 8 000 Euro.

Der Unfall ereignete sich gegen 19 Uhr. Ein 52-jähriger VW-Fahrer hatte zu spät erkannt, dass der 40-jährige Citroen-Fahrer vor ihm an der roten Ampel abbremste. Der VW fuhr auf den Citroen auf.

Am Citroen entstand ein Schaden von rund 7 000, am VW ein Schaden von rund 1 000 Euro.