Blaulicht

Auffahrunfall: Hoher Sachschaden

Polizei Blaulicht Sreifenwagen Dach Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Sarah Utz
Urbach.
Bei einem Auffahrunfall in Urbach ist ein Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro entstanden. Der Unfall hat sich am Mittwochnachmittag (12.7.) auf der B29 ereignet. Ein 48-jähriger Audi-Fahrer war gegen 16.30 Uhr in Richtung Aalen unterwegs gewesen, als er mehrere hundert Meter vor der Ausfahrt Urbach im Stau mit seinem Wagen auf den Toyota eines 51-Jährigen auffuhr. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.