Blaulicht

Auffahrunfall im Kreisverkehr

schild kreisverkehr kreisel symbol symbolbild strassenverkehr
Symbolbild. © Joachim Mogck

Schwaikheim.
Eine Autofahrerin befuhr den Kreisverkehr in der Bismarckstraße und hielt an einer dortigen Fußgängerfurt an, um Fußgängern das Queren zu ermöglichen. Ein nachfolgender Audi-Fahrer erkannte dies, vermutlich auf Grund seiner Alkoholisierung, nicht und fuhr dem stehenden Auto hinten auf. Personen kamen bei der Karambolage am Dienstagmittag gegen 12.15 Uhr nicht zu Schaden. Die Reparaturkosten an den unfallbeteiligten Autos dürften sich auf ca. 2000 Euro belaufen. Der Führerschein des Unfallverursachers wurde von der Polizei vorläufig eingezogen. Um den Alkoholisierungsgrad feststellen zu können, musste der 37-jährigen anschließend zu einer Blutuntersuchung.