Blaulicht

Auffahrunfall in Waiblingen: 11.000 Euro Schaden

Polizei
Symbolfoto. © ZVW/Gabriel Habermann

Am Donnerstagabend (26.05.) kam es in Waiblingen zu einem Auffahrunfall.

Hyundai anschließend nicht mehr fahrbereit

Wie das Polizeipräsidium Aalen mitteilte, ereignete sich der Unfall um kurz vor 20 Uhr in der Straße Alter Postplatz.

"Eine 83 Jahre alte Mercedes-Fahrerin verringerte aufgrund der derzeit geänderten Verkehrsführung die Geschwindigkeit, was der hinter ihr fahrende 45-jährige Hyundai-Fahrer zu spät erkannte und auffuhr", schildern die Beamten den Unfall im Polizeibericht.

Der Hyundai war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 11.000 Euro.

Am Donnerstagabend (26.05.) kam es in Waiblingen zu einem Auffahrunfall.

Hyundai anschließend nicht mehr fahrbereit

Wie das Polizeipräsidium Aalen mitteilte, ereignete sich der Unfall um kurz vor 20 Uhr in der Straße Alter Postplatz.

{element}

"Eine 83 Jahre alte Mercedes-Fahrerin verringerte aufgrund der derzeit geänderten Verkehrsführung die Geschwindigkeit, was der hinter ihr fahrende 45-jährige Hyundai-Fahrer zu spät erkannte und auffuhr", schildern die Beamten den

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper