Blaulicht

Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen

Unfall in Winnenden Birkmannsweiler
Symbolbild. © Sarah Engler (Online Praktikantin)

Waiblingen.
Etwa auf Höhe der Abfahrt Waiblingen-Nord ist es auf der B14 am Dienstag gegen 8 Uhr zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen gekommen. Ein 29-jähriger VW-Lenker erkannte zu spät, dass die beiden vor ihm fahrenden Wagen verkehrsbedingt abbremsen mussten. Es kam zur Kollision mit dem vorausfahrenden Mazda einer 21 Jahre alten Frau. Dieser wurde durch den Aufprall auf den davor fahrenden Kia einer 23-Jährigen aufgeschoben. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 10 000 Euro. Der Mazda und der Kia waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.