Blaulicht

Auffahrunfall mit drei Beteiligten

Blaulicht Polizei Streifenwagen Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © Martin Schmitzer
Winterbach.
Bei einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen ist am Freitagnachmittag (24.11.) eine Frau leicht verletzt worden und es ist ein Sachschaden in Höhe von 11.500 Euro entstanden. Gegen 14:26 Uhr war ein 24-jähriger Skodafahrer in der Ritterstraße durch ein Kind auf dem Gehweg kurz abgelenkt gewesen, so die Polizei. Der Mann fuhr mit seinem Wagen auf den VW einer 49-Jährigen auf. Durch den Aufprall wurde der VW noch auf einen Ford, der von einer 56-jährigen gelenkt wurde, aufgeschoben. Die VW-Fahrerin wurde leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.