Blaulicht

Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen

Blaulicht Polizei Polizeistreife Unfall Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Schorndorf. Bei einem Auffahrunfall ist am Mittwoch ein 76-Jähriger verletzt worden. Er hatte den Unfall zuvor selbst verursacht.

Kurz nach 10 Uhr ereignete sich am Mittwoch ein Verkehrsunfall, bei dem ein Mann verletzt wurde und rund 8000 Euro Sachschaden entstanden.

Ein 76 Jahre alter Fahrer eines Seat Arosa bemerkte zu spät, dass die beiden Fahrzeuge vor ihm verkehrsbedingt warteten und fuhr auf den vor ihm stehenden VW Transporter eines 33-Jährigen auf. Durch den Aufprall wurde der Transporter noch auf den davor stehenden VW Golf einer 64-Jährigen aufgeschoben.

Der Unfallverursacher selbst wurde beim Unfall verletzt. Er musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.