Blaulicht

Auffahrunfall mit drei Verletzten

Blaulicht_0
Symbolbild. © Redaktion

Schorndorf.
Rund 6000 Euro Schaden sind bei einem Auffahrunfall am Freitagmittag in Schorndorf entstanden. Eine 27-jährige VW-Fahrerin fuhr am Freitag, gegen 12:53 Uhr, an der Einmündung Gmünder Straße / Hegelstraße, einer 47-jährigen Mercedesfahrerin, die an der Ampel wartete, auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mercedes noch auf einen davor stehenden Renault, der von einer 65-jährigen gelenkt wurde und die ebenfalls wartete, geschoben. Alle drei Beteiligte wurden leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro.