Blaulicht

Aufregung bei Sportschützen in Leutenbach: Drohte Mann mit Pfeil und Bogen?

Pfeil und Bogen Symbolbild Symbol Bogenschütze
Symbolbild. © Pixabay.com

"Nehmen Sie Ihren Hund zurück, sonst benütze ich meine Pfeile" - so oder ähnlich soll am Freitagvormittag (12.06.) in Leutenbach ein Mann eine Spaziergängerin bedroht haben. Wie die Polizei mitteilt, trainierte der Mann mit Pfeil und Bogen auf dem Gelände des Schützenvereins in der Jahnstraße. Die Frau war in der Gegend mit ihrem Hund unterwegs. Da das Gelände des Schützenvereins nicht eingezäunt ist, kam der Hund dorthin.

Der Mann habe mit oben genannten Worten, so die Polizei, die Frau flapsig dazu aufgefordert, dafür zu sorgen, dass der Hund wieder verschwindet. Einen Pfeil allerdings habe er nicht angelegt gehabt. Die Frau fühlte sich trotzdem bedroht und informierte die Polizei. Für die ist der Vorfall aber wieder erledigt.