Blaulicht

Ausreisepflichtiger widersetzt sich Festnahme

police-378255_640_0
Symbolbild. © Ramona Adolf

Waiblingen.
Ein 35 Jahre alter Algerier hat sich am Freitagvormittag seiner Festnahme widersetzt. Laut Polizeibericht war der Mann kurz vor 10 Uhr bei der Ausländerbehörde des Landratsamtes erschienen. Hierbei stellte die Sachbearbeiterin fest, dass der Mann mit dem Ziel der Abschiebung zur Festnahme ausgeschrieben ist, weshalb sie umgehend die Polizei verständigte.

Als die Beamten eintrafen, zeigte sich der Mann zunächst kooperativ, versuchte dann jedoch aus dem Fenster im ersten Stock zu springen. Die Beamten konnten dies verhindern und überwältigten den 35-Jährigen. Nachdem er sich heftig dagegen wehrte, wurde von einem Polizisten Pfefferspray eingesetzt.

Der 35-Jährige klagte später auf der Dienststelle über gesundheitliche Beschwerden, weshalb er unter Bewachung zur Behandlung in das Krankenhaus verbracht wurde. Der Mann wird nun auf richterlicher Anordnung einer Abschiebehaftanstalt überstellt.