Blaulicht

Auto überschlägst sich: Zwei Verletzte

Feature Polizei Unfall Polizeiauto
Symbolbild. © Nicole Heidrich
Burgstetten.
Eine Fahranfängerin hat sich mit ihrem Auto überschlagen. Sie und ihre 17-jährige Mitfahrerin sind leicht verletzt. Die junge Frau hatte am Montag (10.10.) kurz nach 18 Uhr in Burgstetten die Burgstaller Straße in Richtung Kirchberg befahren, als sie vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Linkskurve nach rechts ins Bankett geriet. Anschließend übersteuerte sie laut Polizei ihr Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Der Wagen schleuderte und überschlug sich. Die Fahrerin und ihre Beifahrerin wurden ins Krankenhaus gebracht. Das totalbeschädigte Auto wurde abgeschleppt.