Blaulicht

Auto bleibt auf der Seite liegen

Polizei Blaulicht Sreifenwagen Dach Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Sarah Utz

Schorndorf.
Ein Autofahrer ist am Sonntag (8.1.) in Schorndorf auf die Gegenspur geraten, woraufhin eine Citroen-Lenkerin mit ihrem Wagen von der Straße abkam. Der Citroen kippte auf die Seite. Der Unfallverursacher machte sich aus dem Staub. Die Fahrerin des roten Citroen C1 hatte am Sonntag kurz vor 18 Uhr die Landesstraße zwischen Haubersbronn und Breitenfürst befahren, als ein entgegengekommenes Auto auf ihre Fahrspur geriet. Die Citroen-Fahrerin wich nach rechts aus und kam dabei von der Fahrbahn ab. Das Auto kippte auf die Fahrerseite und kam nach einer Drehung zum Stehen.

Die Autofahrerin konnte unverletzt aus ihrem Auto aussteigen. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 3000 Euro. Hinweise zum Unfallgeschehen und zum geflüchteten Autofahrer nimmt die Polizei in Schorndorf unter Telefon 07181/2040 entgegen.