Blaulicht

Auto bleibt unter Balkon stecken

Blaulicht Polizei Polizeistreife Unfall Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Waiblingen. Ein 24-Jähriger will einem Lkw ausweichen und bleibt mit seinem Auto unter dem Balkon eines Wohnhauses stecken - so geschehen am Donnerstag in Waiblingen.

Gegen 11:55 Uhr fuhr ein 24-jähriger Ford-Fahrer auf dem Käthe-Kollwitz-Weg in Richtung Stauferstraße. Als ihm ein Lkw entgegenkam, erschrak er und wollte nach rechts auf einen Stellplatz ausweichen. Hierbei gab er zu viel Gas und landete direkt unter dem Balkon eines Wohnhauses. Sein Fahrzeug blieb darunter stecken.

Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Der gesamte Sachschaden beläuft sich nach Schätzungen auf etwa 8.000 Euro.