Blaulicht

Auto grundlos stark abgebremst: Auffahrunfall auf B29 Remshalden-Geradstetten

B29 B 29 Symbol Symbol symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Zu einem Auffahrunfall mit hohem Sachschaden ist es am Dienstag (04.05.) auf der B29 gekommen. Nach Angaben der Polizei bremste ein 32-jähriger VW-Fahrer, der kurz vor 9 Uhr die B29 in Richtung Stuttgart befuhr, seinen Wagen auf Höhe der Anschlussstelle Geradstetten grundlos stark ab.

Ein 66-jähriger Lastwagenfahrer, der hinter ihm fuhr, führte eine Vollbremsung durch. Dennoch fuhr er mit seinem Lastwagen auf den VW auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 7000 Euro. Die Polizei sperrte den rechten Fahrstreifen während der Unfallaufnahme.