Blaulicht

Auto landete im Gestrüpp

HT8C0636_0
Symbolbild. © Sabrina Lindemann (Online Praktikantin)

Berglen.
2000 Euro Sachschaden und ein verletzter Autofahrer ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag gegen 11 Uhr ereignet hat. Nach Angaben der Polizei war ein 81-Jähriger mit seinem Toyota auf der L 1120 unterwegs und geriet vermutlich aus Unachtsamkeit nach rechts ins Bankett. Beim Gegensteuern verlor er die Kontrolle und schleuderte nach links. Hierbei kam der Wagen von der Fahrbahn ab und durchquerte Gestrüpp, bis er an einer Böschung zum Stehen kam. Der verletzte Autofahrer wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht.