Blaulicht

Autobrand bei Fahrzeughändler - vermutlich Brandstiftung

1/10
Autobrand bei Gebrauchtwagenhändler - Bild 02_0
Die Feuerwehr löschte den Brand mit Schaum ab. © Benjamin Beytekin
2/10
Autobrand bei Gebrauchtwagenhändler - Bild 01_1
Die Feuerwehr löschte den Brand mit Schaum ab. © Benjamin Beytekin
3/10
Autobrand bei Gebrauchtwagenhändler - Bild 03_2
Die Feuerwehr löschte den Brand mit Schaum ab. © Benjamin Beytekin
4/10
Autobrand bei Gebrauchtwagenhändler - Bild 04_3
Die Feuerwehr löschte den Brand mit Schaum ab. © Benjamin Beytekin
5/10
Autobrand bei Gebrauchtwagenhändler - Bild 05_4
Die Feuerwehr löschte den Brand mit Schaum ab. © Benjamin Beytekin
6/10
Autobrand bei Gebrauchtwagenhändler - Bild 06_5
Die Feuerwehr löschte den Brand mit Schaum ab. © Benjamin Beytekin
7/10
Autobrand bei Gebrauchtwagenhändler - Bild 07_6
Die Feuerwehr löschte den Brand mit Schaum ab. © Benjamin Beytekin
8/10
Autobrand bei Gebrauchtwagenhändler - Bild 08_7
Die Feuerwehr löschte den Brand mit Schaum ab. © Benjamin Beytekin
9/10
Autobrand bei Gebrauchtwagenhändler - Bild 09_8
Die Feuerwehr löschte den Brand mit Schaum ab. © Benjamin Beytekin
10/10
Autobrand bei Gebrauchtwagenhändler - Bild 10_9
Die Feuerwehr löschte den Brand mit Schaum ab. © Benjamin Beytekin

Korb.
Gegen 2 Uhr am Freitagmorgen (16.03.) wurde in der Boschstraße in Korb ein Pkw-Brand gemeldet. Beim Eintreffen brannte ein Fahrzeug komplett, ein weiteres fing zu brennen an und eine Hecke hatte ebenfalls schon Feuer gefangen. Bei den Fahrzeugen handelt es sich um einen Daimler Benz M-Klasse sowie einen weißen Jeep. Anhand der Spurensituation ist zu vermuten, dass der Mercedes vorsätzlich in Brand gesteckt wurde.

21 000 Euro Sachschaden

Die Flammen erfassten das Fahrzeug komplett und sprangen auch auf den danebenstehenden Jeep über. An dem teilweise ausgebrannten Jeep entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 15 000 Euro und an dem zerstörten Mercedes 6000 Euro. Die Kripo Waiblingen hat die Ermittlungen zu dem Vorfall, der am Freitag kurz vor 2 Uhr verübt wurde, übernommen.

Polizei sucht Zeugen

Wer zur relevanten Zeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge sah, wird gebeten sich bei der Kripo Waiblingen unter Telefon 07151/9500 melden. Da bei derartigen Taten sich die Straftäter auch häufig verletzten oder sich Brandwunden zuziehen, könnte auch derartige Hinweise der Polizei hilfreich sein.