Blaulicht

Autofahrer rutscht von Kupplung und verletzt Rollerfahrer

roller_0
Symbolbild. © Sarah Utz

Waiblingen.
Leichte Verletzungen zog sich am Dienstagnachmittag der 17-jähriger Fahrer eines Motorrollers in der Westtangente zu. Der junge Mann war gegen 14.30 Uhr in Richtung Stadtmitte unterwegs, als an der Einmündung zur Max-Eyth-Straße ein Ford eines 29-Jährigen entgegenkam. Dieser hatte zwar den Roller gesehen und angehalten, war dann jedoch von der Kupplung gerutscht.

Dadurch machte der Pkw einen Satz nach vorne, wodurch es zum Streifkontakt mit dem Roller kam. Der 17-Jährige stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Er wurde vom Rettungsdienst versorgt. An den Fahrzeugen war ein Sachschaden von circa 1.000 Euro entstanden.